Die Kommunale Dienste Überherrn GmbH gibt hiermit bekannt, dass das Abkochgebot für Trinkwasser mit sofortiger Wirkung aufgehoben wird.

Am 22. Mai 2024 hatten wir und das Gesundheitsamt Saarlouis vor einer bakteriellen Verunreinigung des Trinkwassers in Oberfelsberg, sowie den Straßenzügen Kirchenweg, Roter Fels, Schulstraße, Schmid-Hiwwel, Metzer Str. Nr. 117 – 183 sowie 124 – 170 in Unterfelsberg gewarnt.

Deshalb wurde, gemäß dem bestehenden Maßnahmenplan nach der Trinkwasserverordnung, ab dem 22. Mai 2024 eine Schutzchlorung und ein Abkochgebot angeordnet. Die Schutzchlorung wurde erfolgreich durchgeführt, so dass von Seiten des Gesundheitsamtes das Abkochgebot ab dem 03.06.2024 aufgehoben werden kann.

Die Schutzchlorung bleibt bis auf Weiteres bestehen. Die Kommunale Dienste Überherrn GmbH wird das Ende der Maßnahmen bekannt geben.

Der Verzehr des Trinkwassers ist trotz eines ggf. vorhandenen Chlorgeschmackes gesundheitlich unbedenklich und kann nun wieder, mit Ausnahme der Zubereitung von Babynahrung, von allen Bürgern bedenkenlos verwendet werden.

Wir empfehlen den betroffenen Bürgern (Eigentümern und Mietern), sämtliche Wasserleitungen gründlich zu spülen, damit auch selten benutzte Leitungsteile gereinigt werden. Wir danken dem Gesundheitsamt Saarlouis für die gute Zusammenarbeit und allen betroffenen Bürgern für ihr Verständnis, ihre Mitarbeit und ihre Geduld.

Bitte Informieren Sie Ihre Nachbarn!

Für Rückfragen erreichen Sie uns jederzeit unter folgender Telefon-Notrufnummer

06836 92194-0 oder 0171 6242474

Ihre KDÜ GmbH