Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wie auch schon in den letzten Jahren werden wir die Zählerablesung zur Jahresverbrauchsabrechnung ohne unser Vor-Ort-Ableseteam durchführen und sind deshalb wieder auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Sie erhalten von uns Ende November / Anfang Dezember per Post ein Informationsschreiben mit den von Ihnen abzulesenden Trinkwasserzähler bzw. auch Gartenwasserzähler. Diese Zählerstände bitten wir Sie uns danach über unser Onlineportal, per Post, Fax, E-Mail oder Telefon mitzuteilen. Die von Ihnen mitgeteilten Zählerstände zur Jahresverbrauchsabrechnung werden auf den 31.12.2022 hochgerechnet.

Die Zählerstände für Strom, Photovoltaikanlagen und Erdgas wird die energis-Netzgesellschaft mbH über gesonderte Schreiben bei Ihnen abfragen. Diese Stände müssen von Ihnen direkt an die energis gemeldet werden, da aufgrund einer Systemumstellung die Stände nicht mehr von uns an die energis übertragen werden können!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und bleiben Sie gesund.